Sonntag, 15. Mai 2011

Erster Besuch aus der Heimat

Am Dienstag Nachmittag konnten wir endlich unseren ersten Besucher aus der europäischen Heimat begrüßen - unsere Ctine aus Zürich besucht uns für insgesamt eine Woche, GROSSARTIG!
Erste Ausflüge zogen uns am Mittwoch und Donnerstag in die Innenstadt von Hanoi - hier steht die Ctine auf der Brücke zu dem Ngoc Son Tempel...
...und in die Altstandt - hier stehe ich in einem sehr überschaubaren und übersichtlichen Bookstore.
Sightseeing, Marschieren, Shoppen, Fotografieren und Posen ist seeeeeeeehr anstrengend wie man sieht.
Aber das Shoppen hat sich gelohnt und vor lauter Begeisterung hat die Ctine sich direkt zwei Ray Ban Sonnenbrillen gekauft, natürlich alles Originale...
Zusammen mit Björni ging es zur Stärkung am Donnerstag Abend in das vietnamesische Restaurant "Highway 4", kein typisch vietnamesischer Name...
...aber dafür typisch vietnamesisches Essen. Ctine genoss Beef in Bananenblättern mit Steamed Rice.

Kommentare:

  1. Welch grossartiger Empfang am Flughafen und welch grossartige 1. Woche in Hanoi!!!

    AntwortenLöschen
  2. P.S.: die pinke "Ray Ban" hat die Reise nicht überlebt und ist in Phnom Penh zerbrochen...

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß noch, wie schrecklich es war, Dich am Flughafen von weitem schon zu sehen, aber nicht drücken zu können. ICH MUSSTE SOOOOOO LANGE AUF DICH WARTEN, dass war ganz furchtbar. Aber es hat sich gelohnt, es war SOOOOOOO TOLL!!!

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt..wir haben uns beide riesig gefreut.. waren die ganze Flugzeit schon ungeduldig und dann kommt mein Rucksack ewig nicht! Tsssss...

    AntwortenLöschen
  5. P.S.: hab schon grob eine weitere Reise zu Euch geplant.. in ca. 2 Jahren: 2 Wochen Kambodscha, um den Süden und Norden zu sehen und danach - zum Schluss - 1 Woche bei Euch, um evtl. auch noch um Hanoi rum (mit Ethnic Travels, hihi) ein paar Ausflüge zu machen! Klingt das gut?

    AntwortenLöschen